STARTSEITE | Referenzen | Statements

Was Kunden über Diwega und NetApp® sagen


Südostschweiz Medien dynamisieren IT mit Private Cloud auf NetApp Basis

Die Südostschweiz Medien (www.so-medien.ch) umfassen verschiedene Firmen, die im Zeitungs-, Druck-, Werbe- und Verlagsbereich, in Radio und Fernsehen sowie im Internet tätig sind. Hauptprodukt ist die Tageszeitung «Die Südostschweiz» mit drei Regionalausgaben in den Kantonen Graubünden, Glarus und St. Gallen. Das Medienunternehmen beschäftigt über 1‘000 Mitarbeitende und hat seinen Hauptsitz in Chur.

«Wir haben mit NetApp Lösungen und umfassender Virtualisierung eine Private Cloud geschaffen. So können wir alle User in die zentrale IT einbinden und die Dynamik des Mediengeschäfts mit flexiblen IT-Services optimal unterstützen.»

Hans Peter Bühler
IT-Leiter bei Newmedia, interner IT-Dienstleister der Südostschweiz Medien


Jet Aviation setzt auf NetApp

Jet Aviation, eines der weltweit führenden Unternehmen in der Geschäftsluftfahrt, ist in der Vergangenheit sehr stark gewachsen. Dies verlangte einen kontinuierlichen Ausbau der Storage- und Backup-Infrastruktur, welche durch den NetApp-Partner Diwega konzipiert und erfolgreich umgesetzt wurde. 

«Wir haben uns für das Konzept der Diwega entschieden, zumal die eingesetzten Produkte von NetApp für deren Zuverlässigkeit, Performance und die tiefen Unterhaltskosten bekannt sind.»

Jürg Thomas Weiss
Director IT Infrastructure | Jet Aviation


Hamilton ist von NetApp überzeugt

Hamilton ist ein weltweit führendes Unternehmen bei Produkten für die hochpräzise Dosierung und Messung von Flüssigkeiten und Gasen. Die Schweizer Hamilton Bonaduz Group mit rund 600 Angestellten besteht seit 1966 und hat Vertriebsgesellschaften in Deutschland, Frankreich, UK, USA und China.

«Diwega hat uns aufgezeigt, dass wir durch den Einsatz von NetApp Unified Storage, die grösste Speicherdichte auf kleinstem Raum erhalten. Das nahtlose Gesamtkonzept aus SAN, NAS sowie Backup mit Snapshot und SnapVault hat uns nachhaltig überzeugt. Damit liess sich ein Zentralspeicher inplementieren, der die nachfolgende Servervirtualisierung vereinfachte, den Fileservice miteinbezog und auch für neue Projekte flexibel einsetzen liess.» 

Daniel Bombis
Head of IT Platform | Hamilton Bonaduz



Thumbnail MangoThumbnail KokosnussThumbnail Erdbeere